Pressemitteilung: Wolfgang Bönisch mit neuem Vortrag beim Ostseekongress in Rostock

Wolfgang Bönisch mit neuem Vortrag beim Ostseekongress in Rostock

Der Top100-Redner aus Erfurt kündigt Premiere seines neuen Vortrags an

[Erfurt, 24.01.2020] Erfolgreiche Verwandlung durch erfolgreiche Verhandlung. So lautet der Titel des Vortrags, den der Topredner Wolfgang Bönisch am 24.4.2020 in der Stadthalle in Rostock auf die Bühne bringen wird.

Nach mehr als 45 Jahren professioneller Verhandlungsführung werde es Zeit für ein Resümee, so der Verhandlungsexperte. Dies möchte er in seiner neuen Keynote tun und dabei auch die Zeit vor seiner Berufstätigkeit beleuchten, da er hier wichtige Weichenstellungen für seine Verhandlungsexpertise erkennt.

Man könne ja praktisch alles verhandeln und eigentlich sei es sogar fast unmöglich nicht zu verhandeln. Die Frage wäre nur, ob man es mit einem konkreten Ziel und für die eigenen Interessen tut, so der erfahrene Speaker.

Bönisch erkennt in seiner Tätigkeit als Verhandlungstrainer und insbesondere in Beratung und Begleitung von Verhandlungsteams immer wieder die gleichen Fehler und Gesetzmäßigkeiten, die zu schlechten Verhandlungsergebnissen führen.

Und es sind die gleichen Gründe, weshalb jemand im Privaten in einer schlechten Situation verharrt, etwas aushält, nichts verändert und krank wird, die auch in geschäftlichen Verhandlungen zu schlechten Ergebnissen führen, so der Verhandlungsretter.

Veränderung und Entwicklung, Aufbruch zu neuen Zielen und Überwindung von Widerständen – darum geht es in jeder Verhandlung. Doch falsch verstandene Rücksichtnahmen und Ängste führten dazu, dass sich viele Menschen irgendwie in einer schlechten Situation einrichten, statt durch gezielte Verhandlung etwas zum Positiven zu verändern.

Bönisch hat in seinem Berufsleben mehrfach eine völlig neue Richtung eingeschlagen. Vom Beamten auf Lebenszeit zum Angestellten im Vertrieb. Im Vertrieb vom Außendienstmitarbeiter zum Vertriebsdirektor. Von dort in die Selbstständigkeit als Redner, Trainer und Coach. In dieser Tätigkeit nach einigen Jahren ein kompletter Neustart mit dem Thema Verhandlungsführung.

Daneben hat er auf dem zweiten Bildungsweg im Fernkurs das Abitur erworben und dann an der FernUniversität Wirtschaftswissenschaften studiert und als Diplom-Kaufmann abgeschlossen. Auch dabei gab es viel zu verhandeln, sagt er im Rückblick. Zum Beispiel mit Widerständen aus der Familie und von Kollegen. Mit Professoren über die Noten. Mit dem inneren Schweinehund über das Durchhalten.

Verwandlung durch Verhandlung ist das Lebensthema des Experten. Veränderung, Entwicklung, Lernen, Offenheit, neue Ziele definieren, Widerstände überwinden und auch sich von Blockierern verabschieden, das sind laut Bönisch die Kernelemente, um erfolgreich und zufrieden durchs Leben zu gehen. Und es seien genauso die Grundlagen, um neuen Verhandlungserfolg mit Kunden, Lieferanten, Partnern, Dienstleistern oder Mitarbeiterinnen zu gestalten.

Bönisch wird in seinem neuen Vortrag von Verhandlungen berichten, die er um sein Leben geführt und um Verhandlungen um das Leben anderer Menschen. Es wird um die Verhandlungen mit den inneren und äußeren Widerständen in Veränderungsprozessen gehen und auch um Verhandlungen für die passenden Noten, das erste Handy, um aus der Zeit gefallene Firmenleitlinien und in Familien.

 

 

Über Wolfgang Bönisch

Verhandlung ist für Wolfgang Bönisch Profession und Passion. In mehr als 40 Jahren hat der Verhandlungsretter professionell so ziemlich alles verhandelt, das vorstellbar ist: Sein Leben, das Leben Anderer, millionenschwere Verträge, Konflikte, Beziehungen, Pönalen, …

Als Polizist, Verkäufer, Vertriebsdirektor, Geschäftsführer, Ghost-Negotiator.

Der Autor, Speaker, Trainer, Coach und Berater ist seit 19 Jahren Unternehmer.

Als gefragter Spezialist für schwierige Verhandlungen ist Bönisch immer am Puls der aktuellen Entwicklungen in Sachen Verhandlungsführung.

Vielen Tausend Seminarteilnehmern und Zuhörern seiner Vorträge in Deutschland und vielen anderen Ländern hat der Verhandlungsexperte bis heute neue Einsichten und Werkzeuge für noch erfolgreichere Verhandlungen vermittelt.

Er ist Autor mehrerer Bücher und Ratgeber zur erfolgreichen Verhandlungsführung. Sein erstes Buch war »Werkstatt für Verhandlungskunst«, erschienen 2009. Die englische Übersetzung »The Art of Negotiation« folgte 2011, zusammen mit einer überarbeiteten und erweiterten 2. Auflage des ersten Buches. Außerdem ist er Autor und Sprecher des Audioseminars »Einfach erfolgreich verhandeln«. Bönisch war ebenfalls an einem Amazon-Bestseller als Mitautor beteiligt (2018). Zuletzt erschien das Buch »Excellent Heroes« mit einem Beitrag von ihm rund um das aktuelle Thema »Verhandeln 4.0«

Der Verhandlungsretter ist in zweiter Ehe verheiratet und lebt in Erfurt.

 

Die W&H Bönisch GmbH

wurde 2001 von Wolfgang und Heike Bönisch gegründet.

 

Pressekontakt:
Heike Bönisch

W&H Bönisch GmbH

Karl-Marx-Platz 3

99084 Erfurt
Tel.: 0361 / 2189 2152
Fax: 0361 /
E-Mail: pr@wolfgangboenisch.de
www.wolfgangboenisch.de

Pressefotos: https://www.wolfgangboenisch.de/pressekontakt/pressefotos/

 

 

Pressemitteilung: Wolfgang Bönisch Redner auf dem Ostseekongress in Rostock

Wolfgang Bönisch Redner auf dem Ostseekongress in Rostock

Erfurter Top100-Redner auf der Bühne der Stadthalle

[Erfurt, 14.01.2020] Am 24.04.2020 findet zum 16. Mal der Ostseekongress von Speakers Excellence in der Stadthalle in Rostock statt.

Umfassendes Know-How, praxisbezogene Beispiele, Unterhaltung, Emotion und Witz. Darauf können sich die Besucherinnen und Besucher der Vortragsveranstaltung freuen. Auf eine kurzweilige Art werden die Themen Erfolg, Verhandlung, Motivation, Digitalisierung, Verkauf und Kommunikation den Zuschauern vermittelt.

Den Auftakt der Veranstaltung macht Prof. Dr. Gerald Lembke mit dem aktuellen Thema „Digitale Zukunft“. Es folgt Armin Leinen mit seinem Vortrag zur „Kundenbegeisterung“. Als Neuerung für den Ostseekongress schließt sich der Unternehmertalk mit drei Unternehmerpersönlichkeiten aus der Region Rostock-Mittleres Mecklenburg-Vorpommern an.

Nach der Mittagspause geht es mit Denise Iwanek um „Gesundheit neu (er-)leben!“ Es folgt der Verhandlungsretter und Top100-Redner Wolfgang Bönisch, der bereits 2018 beim Wissensforum in Karlsruhe die Zuhörer begeistert hat.

Bönisch zeigt in seinem Vortrag Wege auf, wie man jederzeit bessere Verhandlungsergebnisse erzielen kann. Dabei schlägt er auch den Bogen zu digitalen Verhandlungen und den vielfältigen Verhandlungen in der neuen Arbeitswelt 4.0. Getreu seinem Motto: „Bessere Verhandlungsergebnisse: Immer!“ bringt er die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Nachdenken, zum Schmunzeln und zu nachhaltigen Veränderungen.

Nach der Kaffeepause folgt der Vortrag von Dieter Lange zum Thema „Sieger erkennt man am Start – Verlierer auch“. Den Abschluss des spannenden und interessanten Tages gibt der „King of Pickpockets“ Christian Lindemann.

Sichern Sie sich schon jetzt die Tickets zu Ihrem Erfolg auf der Seite von SpeakersExcellence und freuen Sie sich auf die Topredner beim Ostseekongress 2020 in Rostock https://se.speakers-excellence.de/stuttgart/ostsee-kongress/.

Über Wolfgang Bönisch

Verhandlung ist für Wolfgang Bönisch Profession und Passion. In mehr als 40 Jahren hat der Verhandlungsretter professionell so ziemlich alles verhandelt, das vorstellbar ist: Sein Leben, das Leben Anderer, millionenschwere Verträge, Konflikte, Beziehungen, Pönalen, …

Als Polizist, Verkäufer, Vertriebsdirektor, Geschäftsführer, Ghost-Negotiator.

Der Autor, Speaker, Trainer, Coach und Berater ist seit 19 Jahren Unternehmer.

Als gefragter Spezialist für schwierige Verhandlungen ist Bönisch immer am Puls der aktuellen Entwicklungen in Sachen Verhandlungsführung.

Vielen Tausend Seminarteilnehmern und Zuhörern seiner Vorträge in Deutschland und vielen anderen Ländern hat der Verhandlungsexperte bis heute neue Einsichten und Werkzeuge für noch erfolgreichere Verhandlungen vermittelt.

Er ist Autor mehrerer Bücher und Ratgeber zur erfolgreichen Verhandlungsführung. Sein erstes Buch war »Werkstatt für Verhandlungskunst«, erschienen 2009. Die englische Übersetzung »The Art of Negotiation« folgte 2011, zusammen mit einer überarbeiteten und erweiterten 2. Auflage des ersten Buches. Außerdem ist er Autor und Sprecher des Audioseminars »Einfach erfolgreich verhandeln«. Bönisch war ebenfalls an einem Amazon-Bestseller als Mitautor beteiligt (2018). Zuletzt erschien das Buch »Excellent Heroes« mit einem Beitrag von ihm rund um das aktuelle Thema »Verhandeln 4.0«

Der Verhandlungsretter ist in zweiter Ehe verheiratet und lebt in Erfurt.

Die W&H Bönisch GmbH

wurde 2001 von Wolfgang und Heike Bönisch gegründet.

Pressekontakt:
Heike Bönisch

W&H Bönisch GmbH

Karl-Marx-Platz 3

99084 Erfurt
Tel.: 0361 / 2189 2152
Fax: 0361 /
E-Mail: pr@wolfgangboenisch.de
www.wolfgangboenisch.de

Pressefotos: https://www.wolfgangboenisch.de/pressekontakt/pressefotos/

 

 

Top100 Speakerslam am 8.11.2019

#Speakerslam #top100 #Redner #Speaker #Vortrag #Weltrekord

Pressemitteilung: Heldenstrategien für mehr Erfolg im Unternehmen

Excellent Heroes Buchcover

Verhandlungsretter Wolfgang Bönisch mit Buchbeitrag in „Excellent Heroes“

Heldenstrategien für mehr Erfolg im Unternehmen

Wolfgang Bönisch startet das neue Buchjahr als Mitautor der neuesten Ausgabe der Excellence Edition von Speakers Ecxellence.Excellent Heroes Buchcover

Nach dem Buchbeitrag in dem Amazonbestseller „93 Ideen von Speakern, die dich und die Welt verändern“ erscheint ein neuer Beitrag des Verhandlungsexperten in einem Sammelband zum Thema Verhandlungserfolg.

Dipl.-Kfm. Wolfgang Bönisch stellt mit „Verhandeln 4.0: digital, agil, online und just in time“ ein Szenario vor, wie in Anbetracht aktueller Entwicklungen künftig verhandelt werden wird und wie Sie damit umgehen können.

Der Digital Veteran, dessen Abenteuer Digitalisierung bereits im Sommer 1980 begann und der auch ein ausgewiesener Veränderungsexperte ist, beschreibt sehr anschaulich, welche Herausforderungen auf Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter-Innen warten.

In komprimierter Form gibt der Verhandlungsexperte einen Einblick, wie sich der digitale Fußabdruck in Form des Halo-Effekts auf Verhandlungsergebnisse auswirkt und wie man damit umgehen kann.

Er zeigt die Fallen, die in digital und online geführten Verhandlungen lauern und gibt Tipps, wie man sich vorbereitet, um diese zu umgehen. Dabei weist er auch auf die Gefahr hin, die durch ständige Erreichbarkeit und das verbreitete „Just-in-time“-Antwortverhalten für das eigenen Verhandlungsergebnis bestehen.

Auch das Thema Agilität beschäftigt Wolfgang Bönisch aktuell in vielfältiger Weise, weshalb auch dazu ein kurzer Abriss in seinem Buchbeitrag nicht fehlen darf. Seminarteilnehmer berichten, dass sie plötzlich mit agilen Teams auf Einkäuferseite zu verhandeln haben. Kunden sind selbst auf dem Weg zum agilen Unternehmen, unterschätzen aber die kommunikativen Herausforderungen. „Agilität ist Verhandlungssache“, so der erfahrene Kommunikationsexperte.

Zum Abschluss seines Beitrags fordert Bönisch seine Leser auf, die Herausforderung anzunehmen und es nicht auf die lange Bank zu schieben. Denn, so sein Schlusssatz: „Die Schnellen (Agilen) schlagen die Behäbigen!“

Das Buch mit insgesamt 11 Beiträgen der ausgewiesenen Experten Dr. Florian Langenscheidt, Erno Obogeanu-Hempel, Roland Buchmann, Sabine Oberhardt, Stefan Dieffenbacher, Nicole Pethke, Christoph Keese, Stefanie Steinleitner, Rolf Schmiel, Mark Muczka und Wolfgang Bönisch ist im Vertrieb von Jünger und in allen Buchhandlungen und auch online erhältlich.

Die Autoren und ihre Beiträge in der Übersicht:

Wolfgang Bönisch, Verhandeln 4.0: digital, agil, online und just in time; Roland Buchmann, Finden und Gewinnen von Leistungsträgern; Stefan F. Dieffenbacher, Gelungenes Innovationsmanagement: Was es braucht, um Neues zu schaffen; Christoph Keese, Kann man einen Ziegelstein digitalisieren? Ja, man kann!; Dr. Florian Langenscheidt, Vom Glück des Gründens; Mark Muczka, Wie aus der Kunst Business wird und aus dem Art Marketing die Masterclass des Marketings; Sabine Oberhardt: Ihr Schlüssel zum Erfolg: Think digital. Think crazy. Think big; Erno Marius Obogeanu-Hempel, Erfolgreiche und motivierte Teams so gelingt Innovation in Ihrem Unternehmen; Nicole Pethke, Die Matrix für Ihr Talentmanagement; Dipl.-Psych. Rolf Schmiel, NEVER GIVE UP! Wie aus Rückschlägen neuer Umsatz entsteht; Stefanie Steinleitner, Der Tag, an dem ich beschloss, nicht pleitezugehen;