Podcast: In der Superman Show (2)

podcast-supermanshow

Im Interview mit Joshua Strahm für den Podcast seiner Superman Show.

Hier kommt der 2. Teil des Podcast-Interviews:

Podcast: In der Superman Show (1)

podcast-supermanshow

Im Interview mit Joshua Strahm für den Podcast seiner Superman Show.

Das Gespräch fand während der großen Hitze im August 2018 statt.

Interview für den VertriebsFunk: Fiese Tricks meistern

Verhandlungstricks- Fiese Tricks meistern

Mein Interview mit Christopher Funk vom VertriebsFunk:

Teil 2 vom 15.11.2017

Hier Auszüge aus dem Text von der VertriebsFunk-Seite

Der zweite Teil des Interviews mit Wolfgang Boenisch handelt von unfairen Verhandlungstricks. Hier findest du Tipps für deine Vorbereitung auf die nächste Verhandlungsrunde.

Was du ebenfalls gut vorbereiten kannst, sind drei Pakete mit unterschiedlichen Leistungen und Preisen. Damit gibst du dem Kunden von Beginn an drei Optionen, was Diskussionen ersparen kann. Diese klar getrennten Angebote bieten den Ausgangspunkt in der Verhandlung.

Gemeine Verhandlungstricks erkennen und benennen

Der erste Schritt ist getan. Deine Argumente und Angebote sind vorbereitet. Aber wenn du die gemeinen Verhandlungstricks mancher Kunden nicht kennst, kann immer noch viel schiefgehen. Wolfgang Boenisch rät dir, diese Tricks zu identifizieren und als solche zu benennen. Werde dir deiner Schmerzpunkte bewusst. Wann werden deine Werte verletzt? Wenn du zum Beispiel viel zu lange warten musstest, vermeide Zugeständnisse unter Zeitdruck. Du musst dir nicht alles gefallen lassen. Habe die Größe, das Gespräch zu verschieben. Wenn du dich einmal bewiesen hast, verwendet der Kunde diesen Trick meist nicht mehr.

In solchen Situationen hilft das Smarte Nein. Diese Methode nutzt eine Feedback Technik:

  1. Erkläre dein Interesse: Du möchtest mit dem Kunden zu einem guten Ergebnis kommen.
  2. Die Verneinung: Verpacke die Verneinung weich. Starte mit einem „Allerdings…“
  3. Biete eine Lösung an.

Das Smarte Nein finden Sie in meiner Ratgeber GAIN MORE, den Sie auf der Startseite downloaden können: hier>>>

Dieses Ja-Nein-Ja Cluster hilft dir auch bei anderen Verhandlungstricks: Packt ein Kunde die Mitleidsnummer aus, hinterfrage seine Äußerungen in einem klaren Statement und gib ihm dann Zeit zum Verarbeiten und zum Nachgeben. Hinterher zu argumentieren schwächt dein smartes Nein. Auch bei allen weiteren Tricks gilt immer: Erkennen – Benennen.

Hier der Podcast:

Hier einige Kapitel zum direkt ansteuern:

  • Die Einwandbehandlung [1:37]
  • Pakete schnüren [4:12]
  • Fiese Tricks der Kunden [8:19]
  • Das Smarte Nein [13:56]
  • Die Mitleidsnummer [17:42]
  • Guter Cop – Böser Cop [19:31]
  • Weitere fiese Tricks [20:59]
  • Die Nachbereitung [24:30]
  • Ein Gespräch simulieren [26:27]
  • Deine Körperhaltung [28:49]

Interview für den VertriebsFunk: Richtig verhandeln

Podcast-Vertriebsfunk-Interview-1

Mein Interview mit Christopher Funk vom VertriebsFunk:

Teil 1 vom 13.11.2017

Hier Auszüge aus dem Text von der VertriebsFunk-Seite

Es passiert überall. Ob in der Partnerschaft, in der Politik oder im Job: Ständig wird verhandelt. Dabei kann viel schiefgehen, denn verhandeln ist immer auch eine Sache der Haltung. Und wenn diese bei dir nicht stimmt, endet dein Unternehmen womöglich mit miserablen Konditionen und Verlusten. Wie du das umgehst, erklärt dir Verhandlungsretter Wolfgang Boenisch im ersten Teil des Interviews.

Lebenserfolg ist Verhandlungserfolg

Das Verhandeln lässt sich aber in eine noch größere Dimension einordnen: Es zieht sich durch das ganze Leben. Deine Aufgabe besteht darin, Verantwortung dafür zu tragen, denn laut Wolfgang Boenisch ist Lebenserfolg Verhandlungserfolg. Dabei geht es nicht nur um die Auseinandersetzung mit Partnern, Kollegen und Chefs, sondern auch mit dir selbst. Gehe in die Verhandlung mit deinen inneren Stimmen, die sagen: „Das tut man nicht.“ oder „Das kann man nicht sagen.“ Woher kommen diese inneren Barrieren? Wer spricht da zu dir? Hinterfrage deine bisherigen Erwartungen und Glaubenssätze. Eigne dir eine klare und positive Haltung an.

„Ich bin…“

„Ich kann…“

„Ich werde…“

Entwickle dein eigenes Mantra, um deine innere und äußere Haltung zu verbessern und so zu einem besseren Ergebnis zu kommen.

Hier der Podcast:

Hier einige Kapitel zum direkt ansteuern:

  • Wolfgang Boenisch [1:35]
  • Haltung hat zwei Seiten [2:22]
  • Was heißt verhandeln? [5:38]
  • Glaubenssätze hinterfragen [12:12]
  • Worst Case [23:38]
  • Tipps für die Verhandlungsrunde [25:44]
  • Vorgehen in der Verhandlung [33:04]

Radiointerview: Verhandeln mit Kindern

Radiointerview bei RPR1

Zum Internationalen Kindertag wurde ich von Radio RPR1 zum Thema

Verhandeln mit Kindern

interviewt:

Podcast zu “Erfolgreich im Wettbewerb verhandeln”